Update: Digitale Verwaltung

Noch immer versenden wir – wie im vergangenen Jahrundert – viele Dokumente ausgedruckt per Briefpost: Einladungen zu Eigentümerversammlungen, Jahresabrechnungen, §35a EStG Steuerbescheinigungen, Wirtschaftspläne, Handwerkerangebote, Niederschriften von Eigentümerversammlungen und sonstige Dokumente, die wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften und/oder im Rahmen ordnungsgemäßer Verwaltung übersenden müssen.

Ab sofort bieten wir allen unseren Kunden eine Wahlmöglichkeit an. Auf Wunsch versenden wir alle Dokumente künftig ausschließlich per E-Mail im PDF-Format. Dadurch ergeben sich die folgenden Vorteile:
– Sie erhalten die Informationen im Schnitt 2-3 Tage früher als andere Eigentümer, da auf Ausdruck, Konfektionierung und Postversand verzichtet wird.
– der Versand erfolgt an bis zu 3 E-Mail-Adressen – sehr nützlich, wenn die Wohnung mehreren Personen gehört
– in der Regel übersenden wir qualitativ hochwertige, durchsuchbare PDF-Dokumente
– im Fall eines Datenverlusts können Sie alle Dokumente beliebig oft vom proWEGo-Server abrufen
– Eigentümern, die sich für die Zustellung per E-Mail entscheiden, erhalten zusätzlich umfangreiche Zusatzinformationen (z.B. die Buchungsübersicht nach Konten)
– Sie tragen dazu bei, die Umwelt zu schonen, da weniger Papier, Toner und Transportaufwand anfällt.

Wenn ich auch Sie überzeugt haben sollte, dann füllen Sie noch heute diesen Antrag aus und die Änderung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Angaben zur Eigentümergemeinschaft:

Ihre persönlichen Daten

Hinweis: Hiermit weise ich den Verwalter an, künftig auf die Briefzustellung der Verwaltungsunterlagen inkl. Einladungen zu Eigentümerversammlungen, Jahresabrechnungen, §35a Steuerbescheinigungen, Wirschaftspläne, Handwerkerangebote, Niederschriften von Eigentümerversammlungen und sonstiger Dokumente, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften und/oder im Rahmen ordnungsgemäßer Verwaltung zugestellt werden müssen, zu verzichten.

Stattdessen weise ich den Verwalter an, die vorgenannten Verwaltungsunterlagen an die nachfolgend aufgeführte(n) E-Mail-Adresse(n) (maximal 3) zu versenden.

Hinweis: Die Bearbeitung Ihres Antrages erfolgt manuell und kann bis zu 3 Werktage in Anspruch nehmen. Sie erhalten nach erfolgter Bearbeitung eine Bestätigung per E-Mail.

Ich stimme den oben genannten Bedingungen zu (Pflichtfeld)